Hinweise zur Verwendung von Google Analytics

Ich verwende Google Analytics für meine Website designed-by.graphics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die dein Browser auf deinem Endgerät speichert und die eine Analyse der Benutzung meiner Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Nutzung meiner Website werden in der Regel an einen Server von Google (dieser steht vermutlich in den USA) übertragen und dort gespeichert. Da ich aber ein netter Kerl bin und dem deutschen Datenschutzrecht Beachtung geschenkt habe, habe ich deine IP-Adresse (gewissermaßen dein Name im Internet) anonymisiert – das heißt ich befehle Google deine IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt – dagegen kann ich aber leider nichts machen. Google wird dann in meinem Auftrag diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber mir zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; was keinerlei Einfluss auf die Benutzung dieser Website haben wird, versprochen! Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das hier verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Für ausgehende Links kann ich übrigens trotz sorgfältigster Überprüfung keine Haftung übernehmen – falls du das Plug In selbst suchen möchtest, findest du es unter dem Namen „GA OPT OUT“ über die Suchmaschine deiner Wahl googlen… äh ich meine natürlich suchen.

Da ich aber verstehe dass du vielleicht kein Plug In installieren möchtest oder kannst, habe ich all meine Technik-Skills gebraucht damit du einfach HIER klicken kannst und so ein „Opt Out Cooke“ (nein, den kannst du auch nicht essen) gesetzt wird. Dieses Cookie wird verhindern, dass Google deine Daten beim Besuch meiner Website erfasst.

Wenn dir das noch nicht gereicht hat und du immer noch diesen Text liest solltest du dir überlegen nicht doch Anwalt zu werden. Für diesen Fall (oder weil dich dieses ganze Gelaber irgendwie interessiert) findest du weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google hier und hier.

Ich weiße an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass ich den Google Analytics Code um die Erweiterung „gat._anonymizeIp();“ ergänzt habe, um die anonymisierte Erfassung deiner IP Adresse zu gewährleisten. Tech-Cracks nennen das scheinbar IP-Masking, stell dir einfach vor ich würde ein paar Buchstaben in deiner Adresse unkenntlich machen.

Und wenn du diesen Text nun tatsächlich bis zum Ende gelesen hast, dann musst du mich echt gerne haben – schön, dass es dich gibt <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.